Unbürokratisch, schnell, ehrenamtsfreundlich und mit der notwendigen Planungssicherheit – so sieht die niedersächsische Jugendförderung im Jahr 2020 aus. Ergänzend dazu gibt es ein Netzwerk von hauptberuflichen Jugendbildungsreferent-inn-en und Jugendpfleger-inne-n, die die ehrenamtliche Arbeit der Jugendverbände und -initiativen unterstützen. Doch wie ist es zu diesem Umbau der Förderpraxis in Niedersachsen gekommen?

Die gesamte neXTvision Webversion gibt es hier!